Umwelt- und Klimaschutz

 

Unsere Bilder sind farbenfroh, fantasievoll und mit so manchem Augenzwinkern entworfen. Doch wir achten nicht nur auf Design und Witz. Genauso wichtig ist uns ein nachhaltiger und verantwortungsvoller Umgang mit unserer Natur und Umwelt. Das gilt für alle handfesten schönen Dinge, die wir entwerfen und anbieten, und natürlich auch für möglichst viele Vorgänge hinter den Kulissen.

 

Klimaneutrale, mineralölfreie Papierprodukte auf Recycling-Papier

All unsere Papierprodukte werden in Deutschland hergestellt. Mit der bonitasprint GmbH in Würzburg haben wir eine Druckerei an unserer Seite, die klimaneutral produziert und mineralölfreie Bio-Farben verwendet. Außerdem wird auf Recycling-Papier mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ gedruckt. Gute „Print“zipien eben!

 

Klimaneutraler Paketversand

Wir verzichten bei der Verpackung der Waren vollständig auf Plastik und verwenden so viele Recycling-Materialen wie möglich. Der Paketversand eurer Bestellungen erfolgt dann klimaneutral über DHL GoGreen oder den ThinkGreen-Service von GLS.

 

Klimaneutrale Website

Mit dem Betrieb einer Website fallen eine Menge CO-Emissionen an - in unserem Fall waren das im Jahr 2018 sieben Tonnen. Diese konnten wir mit der Unterstützung von nature office kompensieren. Weitere Infos findet ihr unter www.natureoffice.com mit der ID DE-101-879265.

 

Geschäftskonto

Nicht alles, was für das Betreiben eines Unternehmens notwendig ist und in der Hand externer Partner liegt, kann von uns beeinflusst werden. Daher freuen wir uns, mit der GLS Bank zusammenarbeiten zu können - einer Bank, die ihre Kredite an sinnvolle soziale und ökologische Unternehmen vergibt. So ist euer und unser Geld bei der größten nachhaltigen Bank Deutschlands gut aufgehoben.

 

Spenden

Mit eurer Hilfe haben wir an den Adventssonntagen 2018 Geld gesammelt. Stolze 750 € konnten wir so an ein Klimaschutzprojekt von Atmosfair spenden, das Kleinbauern im indischen Bundesstaat Rajasthan dabei unterstützt, aus ihren Ernteresten Strom zu erzeugen. Insgesamt ermöglicht dieses Projekt neben seiner sozialen Komponente die Einsparung von 50.000 Tonnen CO pro Jahr. Hier findet ihr weitere Informationen dazu.

 

Übrigens: Man kann kaum einfacher kiloweise Papiermüll sparen als mit einem "Keine Werbung"-Aufkleber am Briefkasten. Wir legen in der Regel jeder Bestellung einen bei. Falls du aus Versehen keinen bekommen hast, mehrere brauchst oder gerade noch nicht bestellen möchtest, kannst du ihn dir hier zum selber Ausdrucken runterladen.